Wir brauchen Dich ...

Was nützt unser Know-How, wenn wir es nicht den jungen Leuten weitergeben. Deshalb stellen wir jedes Jahr Auszubildende ein. Solltest Du Dir in deiner Berufswahl noch nicht sicher sein - wie wär´s mit einem Praktikum? Ruf uns an oder schick uns eine E-Mail an bewerbung@markwort.net - wir finden dann einen Praktikumstermin für Dich.
Richte Deine Bewerbung bitte an den jeweiligen Betrieb in Hamm, Soest oder Mühlhausen. Du kannst uns aber auch ganz einfach eine E-Mail schreiben. Dazu reicht ein Anschreiben mit Deinen Angaben wie wir Dich erreichen können. Natürlich solltest du uns auch kurz schreiben warum Du den Beruf erlernen möchtest und in welchem unserer Betriebe. Dann noch einen Lebenslauf mit Foto sowie das letzte Zeugnis anhängen und ab an unsere E-Mail-Adresse: bewerbung@markwort.net
Bei uns haben bereits 2 junge Damen den Beruf der Kfz-Mechatronikerin mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeuge erlernt. Derzeit befinden sich in Hamm und Soest zusammen drei KFZ-Mechatronikerinnen in der Ausbildung.

Auch 2016 bildet die Markwort KG weiter aus

Diese Ausbildungsstellen sind noch frei:

2x Kfz-Mechatroniker/-in in Soest
2x Kfz-Mechatroniker/-in in Mühlhausen
2x Kfz-Mechatroniker/-in in Eisenach
1x Buchhalter/-in in Hamm



Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

bewerbung@markwort.net

oder per Post an:

Markwort KG
Hafenstraße 109
59067 Hamm

 

Weitere Informationen

KFZ-MECHATRONIKER/-IN

Der Fachmann für die gesamte Systemtechnik der neuen Fahrzeuggeneration. Die Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker dauert 3,5 Jahre. Er spezialisiert sich entweder auf Pkw-, Nutzfahrzeug-, Motorradtechnik oder die übergreifende Fahrzeugkommunikationstechnik. Die Berufsbewerber sollten mindestens über einen guten Hauptschulabschluss der Klasse 10 A, besser aber über die Fachoberschulreife verfügen. Beim Schwerpunkt ´Fahrzeugkommunikationstechnik' liegen die schulischen Anforderungen höher, daher sollte man bereits ein Interesse an der Elektronik und den Informationstechnologien gezeigt haben.
http://www.autoberufe.de/schueler/die-autoberufe/kfz-mechatroniker.html

LAGERLOGISTIKER/-IN

Der Mechaniker arbeitet in der Werkstatt - aber nur solange ihn der Lagerlogistiker mit Nachschub versorgt. Disposition, Einkauf, Lagerung, Kommissionierung von Teilen und den Dingen des täglichens Bedars sind ein wichtiges und verantwortungsvolles Aufgabenfeld in unseren Betrieben. Die Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung dauert im in der Regel drei Jahre und endet mit einer Abschlußprüfung.
http://www.dortmund.ihk24.de/bildung/ausbildung/wegweiser_ausbildung/berufsbeschreibungen/1043540/Fachkraft_fuer_Lagerlogistik.html

BÜROKAUFMANN/-FRAU

Der innerbetriebliche Ablauf eines Kfz-Betriebes muss reibungslos funktionieren. Dazu gehört unter anderem umfangreiches Fachwissen in Buchführung, Rechnungs- und Auftragsbearbeitung, aber auch in Finanzierung und Versicherung von Fahrzeugen. Der Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme der Kfz-Branche unterstützt die schnelle Bearbeitung von Aufträgen und Daten. Alles in allem sind Bürokaufleute die "Controller" im Betrieb.
http://www.dortmund.ihk24.de/bildung/ausbildung/wegweiser_ausbildung/berufsbeschreibungen/1043494/BuerokaufmannBuerokauffrau.html

AUTOMOBILKAUFMANN/-FRAU

Unsere Automobilkaufleute kümmern sich um die organisatorischen und kaufmännischen Aufgaben im Betrieb. Sie schreiben Angebote, erstllen Kostenvoranschläge, bearbeiten Aufträge und verantworten die Fakturierung. Außerdem übernehmen Sie Aufgaben des Marketings und beraten Kunden im direkten Gespräch.
http://www.autoberufe.de/schueler/die-autoberufe/automobilkaufmann.html